Fußball-Sport-Verein Büchenau

Sie befinden sich auf: Startseite

Herzlich Willkommen beim FSV Büchenau

Liebe Fans und Unterstützer, 

 

jetzt geht es los! Ab sofort läuft das Crowdfunding für die Erneuerung unseres Tribünengeländers.

 

Damit die Aktion gelingt sind wir auf eure Unterstützung angewiesen!

 

Wir haben bis zum 25. Juli Zeit, um die Zielsumme von 6.000 € zu erreichen.

 

Für jede Spende von mindestens 10 € legt die Volksbank (unabhängig von der Spendenhöhe) weitere 10 € oben drauf.

 

Über diesen Link gelangt ihr zu unserer Aktion:

 

https://vb-stutensee-weingarten.viele-schaffen-mehr.de/erneuerung-des-tribuehnengelaen

 

Wir möchten uns jetzt schon bei allen bedanken, die uns bereits unterstützt haben oder dies noch tun wollen - ihr seid die Besten! 

 

Euer FSV

Charity Run

Wie versprochen können wir euch endlich das Ergebnis unseres Charity Runs präsentieren:

In den fünf Wochen vom 14.12. bis zum 17.01. liefen 43 FSVler*innen insgesamt satte 2.818,18 Kilometer.

Dabei konnten wir Spenden in Höhe von sage und schreibe 3.180 € sammeln.

Dieses Geld wird nun zu jeweils einem Drittel an drei verschiedene soziale Zwecke gespendet.

Diese werden wir euch in den nächsten Tagen kurz vorstellen.

Nun möchten wir noch die Gelegenheit nutzen und uns bei unseren zahlreichen Sponsoren bedanken, ohne die das Ganze natürlich nicht funktioniert hätte.

Folgende Firmen haben uns tatkräftig unterstützt:

Bautec-Projektentwicklung
BFW Geissler GmbH 
MH-Gas 
Schneider Gebäudetechnik

Außerdem haben viele weitere private Sponsoren ihren Teil zum Gelingen der Aktion beigetragen. Diese sind:

Peter Justl, Friede Köcher, Leonie Adler, Ulrich Adler, Ute Adler, Elena Bauer, Luca Brettschneider, Robin Dehm, Denis Edel, Rosemarie & Gotthard Edel, Alexandra Eichhorn, Federico Ferrari, Otto Flohr, Maximiliane Fröhlich, Johannes Fuchs jr., Johannes Fuchs sr., Petra & Andre Geissler, Pascal Geissler, Renate & Josef Geissler, Marcel Häringer, Adrian Hauser, Matthias Holler, Dennis Hubbert, Mirko Just, Brigitte Keim, Udo Knoch, Oliver Kraft, Ramona Lechner, Etem Memis, Dafni Moatsou, Claudia & Klaus Mohr, Tim Mohr, Marcel Naumann, Roman Nickisch, Dagmara Olearnik, Klaus Rhein, Michael Rhein, Gisela Rössler, Isabel Schimmel, Samantha Steimle, Corinna Storck, Doris & Walter Süß, Mark von Czapiewski, Michael Walch, Klaus Wolf

Vielen lieben Dank an alle Unterstützer!

Auch

1. Mannschaft Herren 2020

1. Mannschaft Frauen 2020

Bericht Generalversammlung 2021 des FSV Büchenau


 Aufgrund der derzeitigen Situation im Hinblick auf die Corona-Pandemie konnte die Versammlung nicht wie gewohnt im Clubhaus als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden, sondern wurde erstmalig virtuell über die Plattform „Microsoft Teams“ abgehalten. Von der Vorstandschaft gut vorbereitet, nahmen ca. 50 Mitglieder online an der Versammlung teil.
 Vorstand Sport, Mirko Just, begrüßt alle anwesenden Mitglieder und stellte fest, dass die Versammlung form- und fristgerecht einberufen wurde und sie beschlussfähig ist.
Zu Beginn gedachte die Versammlung den im Berichtszeitraum verstorbenen Mitgliedern Wolfgang Biedermann, Paul Schäffner, Konrad Gerweck, Theo Zimmermann, Anton Reineck, Hans Nahm und Günter Zimmermann. 
Es wurde gesondert auf Hans Nahm eingegangen. Hans Nahm war Gründungsmitglied des FSV Büchenau und machte sich insbesondere beim Neubau des Clubhauses unentbehrlich. Er übte mehrere Vorstandsämter aus. Im Jahr 2002 wurde Hans Nahm deshalb zum Ehrenmitglied ernannt.
Ehrungen: Da es aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich ist, die Ehrungen wie gewohnt in einem entsprechenden Rahmen durchzuführen, müssen diese vorerst auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.
 Aus dem Tätigkeitsbericht der Vereinsführung von Mirko Just ging hervor, dass das Vereinsjahr wesentlich vom Thema Corona geprägt war. Das Vereinsleben, beispielsweise mit unserem jährlichen Sportfest, den zahlreichen Altpapiersammlungen etc., konnte pandemiebedingt nicht wie gewohnt stattfinden. 
So waren es in diesem besonderen vergangenen Jahr andere Ereignisse, die im Vereinsleben im Mittelpunkt standen. Im Frühjahr machte eine „Jonglier-Challange“ in den sozialen Netzwerken die Runde. Neben zahl-reichen anderen Vereinen aus der Region, nahmen auch wir als FSV Büchenau an dieser Aktion teil. Hierbei wurde ein schönes Video mit den unterschiedlichsten Ideen gedreht. Im Gegensatz zu anderen Vereinen, waren bei uns alle Mannschaften (B-Juniorinnen, Damen und Herren) beteiligt. 
Im vergangenen Sommer fand dann erstmalig eine große Mannschaftspräsentation statt (Damen- und Herren), bei welcher die Neuzugänge vorgestellt wurden und Corona gerechte Mannschaftsbilder gemacht wurden. 
Da der Spielbetrieb ab dem 25.10.2020 wieder ruhte, konnte man zum Jahreswechsel mit einer Wohltätigkeitsaktion aufmerksam machen. Mit dem Charity-Run im Winter 2020/2021 wurde Geld für drei soziale Projekte gesammelt. So wurden der Traumstart e.V. (Villa Kunterbunt in Büchenau), die Grundschule Büchenau, sowie das Josefhaus der Caritas in Bruchsal mit jeweils 1.060,00 EUR bedacht. Am Charity-Run nahmen insgesamt 43 Vereinsmitglieder teil und liefen insgesamt 2.818,18 km. Die Spenden kamen hauptsächlich durch die Firmen „BFW Geissler“, „MH Gas“, Bautec Projektentwicklung“, „Schneider Gebäudetechnik“ sowie durch zahlreiche private Sponsoren zusammen. Somit konnte der FSV Büchenau auch nach außen ein Zeichen des Miteinanders setzen. 
Auch der eigentliche Spielbetrieb unserer Mannschaften, stand im vergangenen Jahr die längste Zeit still. 
Nachdem die Wiederaufnahme des Spielbetriebs im März 2020 durch die Corona-Pandemie verhindert wurde, beschloss der Bad. Fußballverband in einer außer-ordentlichen Sitzung den Abbruch der Saison, ohne Absteiger. 
Im Mai konnte der Trainingsbetrieb dann unter besonderen Bedingungen endlich wieder aufgenommen werden. 
Nach einer kurzen Sommerpause und weiteren Lockerungen, konnten ab Juli 2020 Freundschaftsspiele wieder stattfinden. Auch hier musste seitens des Vereins ein Hygienekonzept vorgelegt werden. 
Im September konnte dann die neue Saison starten. Der FSV ging hierbei weiterhin mit zwei Damen-, zwei Herren- sowie einer A-Juniorinnen-Mannschaft ins Rennen. Durch eine neue Welle in der Pandemie wurde der Spielbetrieb Ende Oktober 2020 erneut und bis zum heutigen Tage eingestellt und inzwischen ohne Wertung annulliert wurde. 
Dementsprechend kurz fielen dann auch die Berichte aus den Abteilungen.
Die 1. Seniorenmannschaft unter Trainer Michael Walch konnte nur 7 Spiele austragen und lag danach mit 11 Punkten auf Platz 6, die 2. Mannschaft unter den Trainern Uwe Armbruster und Stefan Fuchs  begann die Runde über Erwarten gut und lag beim Abbruch mit ebenfalls 11 Punkten auf Platz 4.
Leider wenig erfolgreich waren die 1. Damenmannschaft in der Verbandsliga und die 2. Mannschaft in der Kleinfeldrunde, beide belegten den letzten Platz bei Abbruch.  Der 1. Damenmannschaft bleibt somit der Abstieg in die Landesliga erspart.
Die A-Juniorinnen konnten gar nur 2 Spiele bis zum Abbruch austragen, bei den männlichen Jugendmannschaften im JFV war es ähnlich. Hier erhielten in der Winterpause 4 Spieler aus dem älteren Jahrgang die Spielberechtigung für die Senioren, und konnten dann aber bis jetzt nicht ihr Können zeigen.
Auch bei den Alten Herren und der Frauen-Gymnastikgruppe war nur von Mai bis Oktober ein übungsbetrieb möglich.
Aus dem Bericht der Finanzvorständin Michaela Heid ging hervor, dass sich die Verluste bedingt durch die Corona-Pandemie noch einigermaßen in Grenzen hielten. Die Einnahmen aus Sportfest, Wirtschaftsbetrieb, und sonstigen Aktionen entfielen, dafür waren aber auch Aufwendungen für Spiel-und Trainingsbetrieb deutlich niedrigen, auch die Übungsleiter verzichteten während der spielfreien Zeit auf ihre Vergütungen, sodass das Minus nicht ganz so schlimm ausfiel. 
Die Entlastung der Gesamtvorstandschaft nahm Ortsvorsteherin Marika Kramer vor, die auch onlinezugeschaltet war. Sie bescheinigte der Vorstandschaft gutes Arbeiten, gerade unter besonderen Bedingungen im Berichtsjahr. Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig.

Unter Punkt Neuwahlen mussten ein Teil der Vorstandschaft neu gewählt werden. Nicht mehr zur Verfügung stellten sich Finanzvorstand Michaela Heid aufgrund ihres Wohnortwechsels nach Stuttgart sowie Beisitzer Steffen Woll. Beiden galt ein großer Dank für ihre geleistete Arbeit.
Gewählt wurden:
Vorstand Sport: Mirko Just 
Vorstand Finanzen: Ramona Lechner 
Pressewart: Daniel Rössler 
Kassenprüfer: Rüdiger Geissler / Harald Waßmer 
Beisitzer Vereinsverwaltung: Christian Schneider 
Beisitzer : Christian Lamprecht
Ehrenrat: Helmut Sielaff, Klaus Barth, Matthias Hochstein, Manfred Krüger 
 
Zum Schluss bedankte sich Mirko Just im Namen der gesamten Vorstandschaft für das Vertrauen in die gewählten Personen. 
Abschließend gilt ein großer Dank den Sponsoren, Trainer-innen, Schiedsrichtern, der Rentnertruppe, den Platzwarten, den Vereinsmitgliedern und allen die geholfen haben, den Verein trotz der Corona bedingten Umstände weiterhin mit Leben zu füllen. 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

Picknick mit Dejan am 13.6.21

Am vergangenen Sonntag, 13.06. haben knapp 150 Gäste bei wunderschönem Wetter den Weg zum Picknick-Konzert auf den FSV-Sportplatz gefunden. Für Viele war es nach langer Corona-Pause die erste größere Veranstaltung. Obwohl die Veranstaltung erst um 10 Uhr begann, fanden sich schon um kurz nach 9 Uhr die ersten Gäste ein, um ihre Parzellen zu beziehen. Von diesen mit Kreide eingezeichneten Parzellen gab es etwa 40 Stück, die die Picknickfelder für die einzelnen Kleingruppen markierten. Innerhalb der Parzellen durften dann auch die Masken abgenommen werden, sodass man ein Stück weit "Normalität" genießen konnte. Der Sportplatz füllte sich nach und nach und um kurz vor 11 Uhr begann dann Dejan mit dem musikalischen Teil der Veranstaltung. Die zahlreichen Gäste genossen die entspannte Atmosphäre und machten sich bei sommerlicher Musik langsam über die mitgebrachten Picknickkörbe her. Zusätzlich konnte das mitgebrachte Aufgebot bei Bedarf durch die FSV-Angebote aufgestockt werden. Neben Kuchen, Grill und kalten Getränken kamen vor allem die erfrischenden Cocktais beim Publikum sehr gut an. Michael Walch und Moritz Adler, die sich um die Zubereitung der Cocktails kümmerten, kamen daher ganz schön ins Schwitzen und hatten schon kurz vor Ende der Veranstaltung alle Zutaten bis auf den letzten Rest aufgebraucht. Um 15 Uhr verabschiedete sich Dejan dann mit den letzten Klängen vom begeisterten Publikum und versicherte noch einmal, dass die Veranstaltung ihm viel Freude bereitet habe und er sich schon auf sein nächstes Gastspiel beim FSV freue. Viele Gäste wollten das tolle Wetter noch länger genießen und blieben noch eine Weile. Am Abend herrschte trotz zahlreicher Sonnenbrände vor allem Zufriedenheit: Die Gäste, darunter viele Büchenauer aber auch einige "Externe", lobten die tolle Veranstaltung. Der Verein freute sich über das große Interesse aus der Bevölkerung und natürlich auch über die zusätzlichen Einnahmen, die momentan dringend benötigt werden. Und auch Platzwart Johannes Fuchs war hochzufrieden und lobte vor allem die Gäste für Ihre Sorgfalt: Bei seinem Kontrollgang am Abend über den Platz fand er genau einen einzigen Kronkorken, ansonsten war alles blitzblank sauber. Am Ende möchten wir uns noch bedanken: Bei der Stadt Bruchsal für die freundliche Genehmigung unserer Veranstaltung. Bei den zahlreichern Helfern, die uns bei den Vorbereitungen oder mit Diensten unterstützt haben. Bei Dejan für die tolle musikalische Begleitung. Und natürlich bei allen, die unser Picknick-Konzert besucht, sich vorbildlich an alle Regeln gehalten haben und somit die Veranstaltung zu einem Erfolg gemacht haben. Den vielfachen Wunsch nach einer Wiederholung haben wir vernommen und wir werden uns entsprechende Gedanken machen.

Zum Seitenanfang

Vereinsspielplan FSV Büchenau

Zum Seitenanfang

Letzte/nächste Spiele 1. Mannschaft

 
Zum Seitenanfang

Letzte/nächste Spiele 2. Mannschaft

 
Zum Seitenanfang

Letzte/nächste Spiele 1. Mannschaft Frauen

 
Zum Seitenanfang

Letzte/nächste Spiele 2. Mannschaft Frauen

 
Zum Seitenanfang

Letzte/nächste Spiele B-Mädchen

Zum Seitenanfang

Letzte/nächste Spiele A-Junioren JFV

Zum Seitenanfang

Alle Spiele der Jugendmannschaften im JFV Stutensee

Hier geht es zu allen Spielen des Jugendfußballvereins Stutensee

Zum Seitenanfang

Ansprechpartner FSV Büchenau

Zum Seitenanfang

Unsere Trainingszeiten

Trainingszeiten FSV Büchenau:
Herren
Dienstag und Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr, Sportplatz Büchenau
Frauen
Montag und Mittwoch 19:00 – 20:30 Uhr, Sportplatz Büchenau
AH
Im Sommer: Mittwoch 19:15 – 20:45 Uhr Sportplatz Büchenau;
Im Winter: Donnerstag 19:00 – 20:00 Uhr (Sporthalle)
Gymnastik
Montag 19:30 – 21:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Büchenau
A-Mädchen
Montag und Mittwoch 19:00 – 20:30 Uhr, Sportplatz Büchenau

Trainingszeiten JFV Stutensee:
(mit Jugendspieler des FSV Büchenau)

Siehe

Zum Seitenanfang

Werden sie Mitglied

Zum Seitenanfang
 

Diese Website verwendet Cookies. Bei Verwendung stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen

OK