Fußball-Sport-Verein Büchenau

Sie befinden sich auf: Frauen > 1. und 2. Mannschaft Frauen

Frauen

Sportliche Leitung Damen

Trainer Christian Lamprecht
 
Jasmin Wolf
Clara Daferner
Sarah Löber
 
Email: abteilungsleiter.frauen@fsv-buechenau.de

1. Mannschaft Frauen 2020

2. Mannschaft Frauen 2020

FSV Frauen II 2019/2020
 

Hintere Reihe von links: Melanie Pohl, Ramona Schmidt, Sarah Löber, Michelle Hoffmann, Maren Ehmann, Sophie Schwedes, Kerstin Bohn, Selina Geißler, Francesco Crivellari

 

 

Vordere Reihe von links: Janine Willy, Jaqueline Otremba, Leonie Schönherr, Emmelie Pfefferle, Anne Schygulla, Sandra Schuler-Recktenwald, Jasmin Wolf

 

Es fehlen: Ella Daferner, Clara Daferner, Ramona Lechner, Angelika Bronner, Juliane Speck, Jasmin Vural

FSV Frauenmannschaft in der Frauen-Verbandsliga 2019/2020

Hintere Reihe von links: Francesco Crivellari, Sarah Löber, Ramona Schmidt, Sophie Löber, Noemi Österle, Ricarda Lang, Viviana von den Driesch, Ramona Lechner, Ella Daferner, Jasmin Wolf, Cristian Cirtu

 

Vordere Reihe von links: Nadine Theißen, Carina Kretzler, Luana Heinzl, Carmen Fetzner, Clara Daferner, Nadine Metzger, Jana Schmidt, Sarah Könne, Kim Betz, Sophie Schwedes

 

Es fehlen: Sabrina Hartmann, Vanessa Giangrasso, Melanie Moratz, Louisa Hochadel,

Zum Seitenanfang

Wir suchen Dich

WIR SUCHEN DICH, ALS VERSTÄRKUNG UNSERES TEAMS!

Die beiden Frauenmannschaften des FSV freuen sich über Verstärkungen 
ihrer Verbandsliga- bzw. Landesliga-Kleinfeld-Mannschaften.
Wir suchen sowohl Feldspielerinnen als auch Torhüterinnen. Falls du Lust 
auf ein Team hast, das auch abseits des Platzes unternehmungslustig ist 
und eine tolle Gemeinschaft bildet, dann komm' vorbei.
Wir trainieren mittwochs und freitags um 19 Uhr auf dem Sportgelände des 
FSV Büchenau.
Bei Fragen kannst du dich gerne jederzeit mit uns in Verbindung setzen 
FSV.Buechenau.Frauen@gmail.com.

Zum Seitenanfang

Aktuelles Spielberichte Frauen

Spielbericht 2. Mannschaft Frauen
Samstag, 18.09.21
SV Gemmingen - FSV 2 

Nach dem ersten Punktgewinn zum Saisonauftakt fuhren die FSV Frauen hochmotiviert nach Gemmingen. Von Anfang an ging man hochkonzentriert ins Spiel und dominierte die Partie. Über gute Passkombinationen erarbeitete man sich Torchance um Torchance. Dennoch ging man ohne Torerfolg in die Halbzeitpause. 
In der zweiten Hälfte knüpfte man nahtlos an die gute Leistung aus der ersten Halbzeit an und ging verdientermaßen in der 55. Minute durch einen sehenswerten Weitschuss von T. Hanß in Führung. Den Gegner hatte man weiter sehr gut im Griff und ließ keine gefährlichen Torchancen mehr zu. Auch die eingewechselten Spielerinnen fügten sich gut in die Mannschaft ein und konnten mit souveränen Leistungen überzeugen. Das erlösende 2:0 erzielte schließlich L. Konrad kurz vor Schluss mit einer tollen Einzelleistung. 
Dank einer konzentrieren und geschlossenen Mannschaftsleistung nehmen wir die 3 Punkte mit nach Hause und empfangen am 02.10.21 den TSV Dürrenbüchig von der Tabellenspitze aus vor heimischer Kulisse. 

Es spielten: M. Hoffmann, J. Bierbrauer, K. Bohn, M. Konrad, L. Konrad (1), J. Willy, L. Schönherr, C. Marquardt, T. Hanß (1), A. Priebe, A. Schygulla, M. Otremba.

Spielbericht 1. Mannschaft Frauen 
Sonntag, 19.09.21
FSV I - KSC II  0:3 

Zum ersten Heimspiel der Saison hatte man sich sich viel vorgenommen und wollte vor zahlreichen Fans den ersten Saisonsieg einfahren. Die Gäste aus Karlsruhe waren jedoch von Beginn an die dominierende Mannschaft und konnten sich bereits nach wenigen Minuten die ersten Torchancen erspielen. Unsere Elf ließ sich zunehmend hinten rein drücken und konnte kaum noch für Entlastung sorgen. In der 20. Minute gingen die Gäste schließlich verdient in Führung und konnten die FSV-Defensive in der 35. Minute erneut überwinden und den Halbzeitstand von 0:2 herstellen. Nach der Halbzeit kam unsere Mannschaft nun endlich etwas besser in die Partie, man verteidigte insgesamt konzentrierter und konnte sich sogar die ein oder andere Torchance erspielen. Jedoch war es erneut die KSC-Reserve, die in der 61. Minute ihren Angriff erfolgreich zu Ende spielte und das 0:3 und damit den Endstand bejubeln konnte. Nächste Woche steht das Pokalspiel gegen die SpG St. Leon/Mingolsheim an, ehe man am 03.10. die Auswärtsfahrt nach Mühlhausen antritt. 

Es spielten: N. Metzger, N. Österle, S. Schwedes S. Löber, C. Fetzner,  S. Könne, L. Heinzl, M. Moratz, L. Deißler, L. Pflüger, Y. Drechsler, J. Schmidt, M. Kurek, R. Lang, L. Schönherr.

Zum Seitenanfang
 

Diese Website verwendet Cookies. Bei Verwendung stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen

OK